Physiotherapie in Oberhausen - Petra Reimer

Fobi bei der AG GGUP

26. Juni 2022

Die letzten zwei Tage haben mir den größten Fortschritt in meiner bisherigen beruflichen Entwicklung gebracht. Mit dem Basiskurs 2 in der Physio Pelvica Fortbildungsreihe wird der Beckenboden funktionell betrachtet. So wie jeder andere Muskel, der betrachtet werden muss: wir haben palpiert, Spannungen gefühlt, Muskelanteile zugeordnet, Kraftmessungen durchgeführt.

Juliane Grohn, Referentin der AG GGUP hat uns fachlich versiert und mit viel Feingefühl durch die Tiefen der Beckenstrukturen geführt.

“Der Beckenboden ist ein Muskel wie jeder andere und doch ganz anders.”

Diese Worte werden mich in meinem Praxisalltag begleiten, sie drücken aus, was wir in den letzten zwei Tagen erfahren haben.

Vielen Dank liebe Juliane für den tollen Kurs.

Abgerundet wurde der Basis 2 Kurs von einem sehr aufschlussreichen Einblick in die Elektrotherapie im Bereich Beckenbodentherapie und die sehr effektive Arbeit mit Biofeedbackgeräten, aber sinnvollerweise immer in Begleitung eines fachlich geschulten TherapeutIn und nach einer Diagnostik mit Palpation!

Ich freue mich, euch nun noch individueller begleiten zu können und wünsche einen schönen Sonntag

Petra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.